Monthly Archives: April 2015

25 Jahre Hubble Space Telescope!

Heute vor genau 25 Jahren wurde das Weltraumteleskop Hubble Space Telescope (HST) in den Orbit transportiert und in Betrieb genommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (der Spiegel wurde fehlerhaft geschliffen) und einer weiteren Servicemission 2 Jahre später konnten die Probleme mithilfe von Korrekturoptiken behoben werden. Seitdem liefert uns das HST einmalige Bilder von der galaktischen Nachbarschaft sowie wissenschaftliche Daten, welche auf der Erdoberfläche aufgrund der Atmosphäre (Luftunruhe, Absorption der Elektromagnetischen Strahlung, Wetter, Tageslicht) nicht gesammelt werden können.

Das Hubble-Weltraumteleskop nach der Trennung von dem Shuttle Discovery im Jahr 1997 (Mission STS-82). Bild: NASA, http://apod.nasa.gov/apod/ap021124.html

Das Hubble-Weltraumteleskop nach der Trennung von dem Shuttle Discovery im Jahr 1997 (Mission STS-82). Bild: NASA, http://apod.nasa.gov/apod/ap021124.html

Continue reading

Tipps zur Auswahl von Büchern und Literatur

Heutzutage gibt es in der westlichen Zivilisation mehr Bücher denn je. Die Qualität und der Inhalt dessen kann stark variieren, aber dennoch sollte ihr Wert entsprechend gewürdigt werden. Für uns Studenten und Ingenieure sind Bücher primär eine günstige Informationsquelle und quasi der erste "Ansprechpartner", wenn wir uns Wissen aneignen wollen. Aber es gibt auch Tücken, über die man bescheid wissen sollte...

Zur Demonstration: Das 1. Buch (links) ist vom Niveau her niedrig und leicht verständlich. Das 2. Buch über Elektrotechnik ist deutlich anspruchsvoller, jedoch gut verständlich und kann als Übungsbuch verwendet werden. Das Buch über Festkörperphysik ist sehr speziell und wird dem Leser eher als Nachschlagewerk dienen oder wenn entsprechende Vorkenntnisse vorhanden sind. Das Linux-Buch ist ein Wälzer und über 1300 Seiten dick. Es ist dennoch sehr verständlich geschrieben, sodass es sowohl als Nachschlagewerk als auch ein Übungsbuch dienen kann. Foto: D. Nordmann (CC BY-NC-SA 3.0 DE)

Zur Demonstration: Das 1. Buch (links) ist vom Niveau her niedrig und leicht verständlich. Das 2. Buch über Elektrotechnik ist deutlich anspruchsvoller, jedoch gut verständlich und kann als Übungsbuch verwendet werden. Das Buch über Festkörperphysik ist sehr speziell und wird dem Leser eher als Nachschlagewerk dienen oder wenn entsprechende Vorkenntnisse vorhanden sind. Das Linux-Buch ist ein Wälzer und über 1300 Seiten dick. Es ist dennoch sehr verständlich geschrieben, sodass es sowohl als Nachschlagewerk als auch ein Übungsbuch dienen kann. Foto: D. Nordmann (CC BY-NC-SA 3.0 DE)

Continue reading